brauche hilfe

Na cànanan ceilteach eile / Die anderen keltischen Sprachen
Gast

Beitragvon Gast » Sa Okt 30, 2004 2:09 am

hallo zusammen,
ich möchte mich mit den namen Fynn und Bmitk tätowieren lassen. da ich natürlich nicht mit einem schreibfehler herumlaufen will, möchte ich gerne eure hilfe in anspruch nehmen, und hoffe ihr könnt mir die gälische schreibweise aufzeigen. danke

Gast

Beitragvon Gast » Do Nov 04, 2004 3:08 pm

Fynn wie Finn mac Cumaill (alte Orthographie) / Fionn mac Cumhaill (neue), Irischer Held? Oder?

Tut mir Leid, "Bmitk" habe ich nie gehört oder gesehen. Woraus kommt das?

Ceud.

Gast

Beitragvon Gast » Mo Nov 08, 2004 1:32 am

danke für deine antwort. ich möchte nur wissen wie man fynn auf gälisch schreibt. was bedeutet alte und neue Orthographie? und bmitk ist nur eine abkürzung. gibt es gälische schriftzeichen für beide namen? danke

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Nov 08, 2004 9:29 am

den buchstaben y gibt es nicht in gälisch, deshalb kann man finn oder fionn schreiben. im älteren gälisch, altirisch usw. wurden viele sachen noch etwas anders geschrieben als heute.
was meinst du mit gälischen schriftzeichen? gälisch benutzt die lateinische schrift. es gibt einige typische schriftformen, wie man sie z.b. von irish pubs kennt - meinst du du sowas?
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~


Zurück zu „Keltische Kousinen / Irisch, Bretonisch, Walisisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast