Stòras-Òran

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mo Feb 26, 2007 2:06 pm

Tha mi dìreach air tilleadh bho Stòras-Òran, seachdain lan chùrsaichean ann an Neu-Anspach.
Chaidh a chur air chois le Thomas Zöller agus mi fhìn agus chur sinn cuireadh do luchd-teagaisg eile a bhith an làthair cuideachd.
B' iad Allan Domhnallach à Alba (pìobaireachd), Brian Haase à Chemnitz (pìobaireachd mheadhan-aoiseach), Jelena Haramis (dannsa ceum), Thomas (canntaireachd) is mise mi-fhìn (Gàidhlig, òrain Ghàidhlig)
Bha 28 neach ann agus gach oidhche bha cèilidhean agus filmichean Gàidhlig ann. Agus gu dearbha fhéin cuirm-ciùil leis a h-uile neach-teagaisg oidhche Shathairne. Bhon a chòrd an t-deachdain ris a h-uile duine bidh Stòras Òran a' tachairt a-rithist an ath-bhliadhna, deireadh a' Ghearrain.

Ich komme gerade von Stòras Oran zurück, einer Woche voller Kurse in Neu-Anspach.
Veranstaltet von Thomas Zöller und mir selbst haben wir auch andere Dozenten eingeladen, Allan MacDonald aus S. Brian Haase aus Chemnitz (mittelalt. D.-sack), Jelena Haramis mit Steptanz, sowie Thomas und meine Wenigkeit.
Natürlich gab es abends ceilidhs, Filme, und ein konzert der dozenten am Sa.-abend. Und da es allen gut gefallen hat, wird Stòras-òran 2008 ende Februar wieder stattfinden.

(sinngemäße Übersetzung)


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Isbeal
Beiträge: 1030
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mo Feb 26, 2007 10:15 pm

'S urrainn dhomh daingneachadh gun robh a' chuirm-chiùil feasgar Di-Sathairne glè shoirbheachail agus fìor thlachdmhòr.
B' urrainn dhuibh faicinn gun robh mòran spòrs aig na cluicheadairean (agus aig an t-seinneadair is an dannsair ;) ), gu h-àraidh aig na dithis pìobairean òg, aig an robh seo a' chiad cuirm-chiùil follaiseach.

Rinn sibh math, a h-uile duine! :)

Piperin
Beiträge: 8
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:48 pm
Wohnort: Main Taunus Kreis

Beitragvon Piperin » Di Mär 06, 2007 11:18 pm

Hàlo a Mhìcheil und alle anderen,

ich war als Teilnehmerin dort, habe gälische Lieder gelernt, canntaireachd geträllert, gälisch gelernt und mich am pìobaireachd versucht! Und da es mir so gut gefallen hat komme ich doch glatt nächstes Jahr wieder hin :D .....hoffentlich dann nicht mehr zu "Einführung in die gälische Sprache", sondern zu "Gälisch für Leute mit Vorkenntissen" ;-)!
Singen tu´ich dann aber sicherlich auch wieder, denn das hat einen heiden Spaß gemacht! Vor allen Dingen: "Laut und Falsch" :D

So, jetzt bin ich "Fastkaputti" und brauche eine "Kaffepausi"..... oder auch "Ich habe fertig" .........

Beannachd leat,
Esther
"Musik ist die Muttersprache aller Menschen!"

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Mi Mär 28, 2007 6:24 pm

'Ich habe fertig'??? Was soll das denn bedeuten?

Una :?
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Do Mär 29, 2007 12:23 am

@ Una

seall an seo:

http://www.kasper-online.de/docs/trap/index.htm

Seitdem hat sich das im deutschen Sprachgebrauch derart gefestigt, weil es jeder so lustig fand... :D

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Mär 29, 2007 9:15 am

So lustig finde ich es nicht mehr, seit ich es wieder und wieder in Texten von Schülern lese, und zwar nicht scherzhaft gemeint.
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Do Mär 29, 2007 9:33 am

*Graus!!!* Das ist ja eigentlich wie mit allen Witzen: Beim 1. Mal sind sie lustiger als beim 100. Mal. Aber das mit dem transitiven "helfen" finde ich noch viel schlimmer...

Feumaidh Mìcheal bochd a'fulang gu tric nuair a nì sinn uile na h-aon mearachdan a-rithist is a-rithist. Bidh iad cumanta latha sam bidh :(
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Mär 29, 2007 10:17 am

Chan eil mise a' fualang idir. Is ann a tha na mearachdan a' cumail schottisch-gaelisch.de beò :D :D :D

Ich leide überhaupt nicht unter den Fehlern. Sie halten schottisch-gaelisch.de am Leben :D :D :D

Tha mise a' fulang air sgàth' s gur e an raoinn dà-chànanach a tha seo agus sibhse uile a' sgrìobhadh ann an Gearmailtis a-mhàin.

Ich leide darun ter, daß das hier der zweisprachige Breich ist und alle nur auf Deutsch schreiben.


Tut, tut, tut
ts,ts,ts

Mìcheal :o
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Mär 29, 2007 10:36 am

O seall, a Mhìcheil:
Sgrìobh thusa dà-chànanach. An uair sin sgrìobh Isbeal anns a' Ghàidhlig a-mhàin, an uair sin Gazi gu bhith anns a' Ghearmailtis a-mhàin, an uair sin Ùna anns a' Ghearmailtis a-mhàin ("ts ts" gun teagamh!), an uair sin Gazi a' feuchainn anns a' Ghàidhlig, an uair sin mise (nàire orm) 'sa Ghearmailtis, agus an uair sin Ulli dà-chànanach :) Cha robh sin cho dona, an robh?

Zuerst hast du zweisprachig geschrieben, dann Isbeal nur auf Gälisch, dann Gazi fast nur auf Deutsch, dann Ùna auf Deutsch, dann hat Gazi Gälisch versucht, dann ich nur auf Deutsch, dann hat Ulli wieder zweisprachig geschrieben. War doch nicht sooo schlecht ;)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Do Mär 29, 2007 12:29 pm

Naire orm! Ach ciamar a dh'eadartheangas mi 'ich habe fertig' gu Gaidhlig???

Bekenne mich schuldig! Aber wie wuerde ich 'ich habe fertig' nach Gaelisch uebersetzen???

Una
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Harrishawk
Beiträge: 55
Registriert: Do Dez 29, 2005 7:31 pm
Wohnort: A' Germailt

Beitragvon Harrishawk » Do Mär 29, 2007 1:08 pm

"Tha deiseil agam", natürlich!
*duck*
Harrishawk
There are things that are known and there are things that are unknown; in between there are the doors.
- William Blake -

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Do Mär 29, 2007 7:10 pm

Ich wuerde in diesem Fall mehr fuer 'tha deiseil orm' tendieren, da man das ja auch bei Krankheiten verwendet....

Hat jemand einen anderen Vorschlag?

Una
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Mär 29, 2007 8:18 pm

Tha craicte oirbh, gun teagamh :P
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Do Mär 29, 2007 8:20 pm

Was ist mit ganze simplem: Tha mi deiseil ?

Caitrìona

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Do Mär 29, 2007 8:46 pm

Tha mi duilich. Bha e fadalach a-raoir :( . Ach bidh mi "a´feuchainn" a sgrìobhadh Gàidhlig a-rithist. :D

Tut mir leid. War spät gestern abend. Aber ich werde wieder "versuchen", Gälisch zu schreiben.

:D Ok so? A bheil ceart? :P


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast