Forum schliessen und wechseln?

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Forum schliessen und wechseln?

Beitragvon Micheal » Fr Jan 09, 2009 9:11 pm

Falls das jemand lesen sollte:
Es gibt nichts langweiligeres als ein totes Forum. Dieses Forum hier ist nun seit Monaten tot. Offensichtlich gibt es keinen Bedarf für ein Gälischforum auf Deutsch, es gibt seit ewiger Zeit keinerlei Fragen mehr zur Sprache und Grammatik außer Tätowierungsanfragen. Daher taucht der Gedanke auf, ob es nicht sinnvoller ist dieses Forum zu schliessen und ins englisch-amerikanische Forum zu wechseln. Oder es ganz sein zu lassen.
Ich kann nur für mich sprechen, dass ich immer gerne Leute beim Lernen unterstützt habe. Aber diese Unterstützung ist nicht mehr nötig, da anscheinend jeder alleine vor sich hin lernen will.
Es ist ja kein Einzelfall. Fast alle gälischen Blogs sind mausetot, in jeder online-community schwirren ein paar Gälischlerner mit - alles fasert immer mehr auf, statt sich auf einen Ort zu konzentrieren, an dem man auch miteinander kommunizieren könnte.
Oder hat sich das Medium Forum insgesamt erledigt? Ist die Gälische Modewelle vorbei und wir stricken jetzt wieder?
Gibt es Vorschläge was man ändern könnte?
Wie soll es weitergehen?

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Re: Forum schliessen und wechseln?

Beitragvon mona nicleoid » Fr Jan 09, 2009 9:28 pm

Micheal hat geschrieben:Ist die Gälische Modewelle vorbei und wir stricken jetzt wieder?


Sin na tha mise a' dèanamh an-dràsda! Thòisich mi fighe a-rithist :shock: :lol:

Also, eigentlich gab es ja immer wieder Phasen, in denen hier nichts los war, typischerweise in den Sommerferien und in der (Vor-)Weihnachtszeit, und nach einer Weile passiert doch wieder einiges. Und typischerweise hast du auch schon mehrmals um diese Zeit des Jahres überlegt, ob du es ganz schließen willst.

Ich denke mal, dass es hier auch wieder andere Tage geben wird. Vor allem, wenn erst dein Lehrbuch erscheint - dann gibt es sicherlich wieder viele neue Interessierte oder auch alte Bekannte, die wieder hereinschauen.

Ich sehe es eigentlich positiv, dass Gälisch mittlerweile an vielen Orten im Internet zu finden ist, oder anders gesagt, dass auch in internationalen Plattformen, die weitgehend vom Englischen dominiert sind, mehr und mehr Sprecher von Minderheitensprachen auftauchen und einfach frech in ihrer Sprache drauflos plappern.
Trotzdem hat ein Forum wie dieses hier weiterhin eine wichtige Funktion als eine Art virtuelles Zuhause :) ... auch wenn die Kinderchen erwachsen werden, kommen sie gern dorthin zurück, nicht wahr?

Gach deagh dhùrachd dhut-sa,
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Sa Jan 10, 2009 12:57 am

Stimme absolut zu - hätte es selber nicht besser ausdrücken können.

Ein bescheidenes Zuhause ist immer noch ein Zuhause. Und es gibt immer ruhige und bewegtere Tage dort.

Ich bin sehr dafür, dass nicht alles von den englischsprachigen Medien dominiert word, und hier leisten wir unseren kleinen Beitrag dazu. Ich gehe schon davon aus, das alles wieder belebter wird mit neuen Kursen und dem neuen Buch.

Eine Institution wie dein Zentrum braucht eine gute Web-Präzens, und dazu gehört eben auch ein Forum. Es muss ein Angebot bleiben, egal wie wenig benutzt, so zu sagen.

Was ich allerdings ändern würde ist die schiere Anzahl von Unterbereichen im Forum - es ist unübersichtlich geworden. Man findet zum Beispiel Kommentare zu Musik, oder Grammatikfragen, immer an mehreren Stellen, so dass nicht alles gefunden oder gelesen wird.
Kann man nicht alles kürzer und kleiner machen? Dann merkt man schneller, wenn doch was Neues gepostet wurde, oder weiss auf Anhieb, wo man etwas findet oder selber posten soll.

(Das ist übrigens ein Problem bei vielen Foren.)

Nicht aufgeben - aufräumen und dann weiter! :lol:

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Sa Jan 10, 2009 10:15 am

Isbeal hat geschrieben:Eine Institution wie dein Zentrum braucht eine gute Web-Präzens, und dazu gehört eben auch ein Forum. Es muss ein Angebot bleiben, egal wie wenig benutzt, so zu sagen.

Das unterschreibe ich gleich mit.

Ein paar Foren zusammenzulegen ist da vielleicht auch eine gute Idee, man kann mit dieser Software problemlos die Threads dementsprechend hin- und herschieben und ich mache Dir das gerne. Ich denke da vor allem an den nur-Gälisch-Bereich, wo nicht soviel los ist. Ich denke, sgudal könnte nach spors, und a' choimhearsneachd eadar-nàiseanta vielleicht nach coitcheann. Was meint Ihr?

Daß das Forum immer mal wieder langsame Phasen hat ist normal bei Foren, die einen kleinen Userkreis haben. Und gerade in der Weihnachtszeit ist es halt ein wenig tot, das ist auch vollkommen normal. Das ist zar frustrierend, aber kein Todessignal.

Ich muß zugeben, daß ich in letzter Zeit auch zu wenig hier war, weil ich auch einfach im Augenblick nicht so die Zeit habe und mich schon allein aus rechtlichen Gründen zuallererst um Fòram na Gàidhlig kümmern muß.

Und noch ein wichtiger Punkt: Es ist immer sehr hilfreich, wenn Du meine Posts korrigierst, auch wenn ich lange hier keine Fragen mehr gestellt habe. Auch so lernt man viel!
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Jan 10, 2009 11:40 am

Das alles ist ja auch richtig. Darum geht es mir auch nur bedingt. Was ich meine ist, dass 200 Leute hier angemeldet sind, sich davon aber nur 4% sich regelmäßig beteiligen. Was macht der Rest der "Lerner".
Das betrifft ja , auf den Einzugsbereich bezogen, auch das englisch-amerikanische Forum.
Selbst die Lernerforen der SMO-Kurse, die nur Kursteilnehmern offenstehen und von Fachkräften betreut werden, werden so gut wie nicht angenommen.
Möglicherweise liegt es an dem flüchtigen Medium Internet - ich weiß es nicht.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Jan 10, 2009 11:52 am

Ja natürlich ist sowas im Internet immer sehr unverbindlich... das ist mir in anderen Foren (zu ganz anderen Themen) auch immer wieder aufgefallen. Man fängt was an, dann bleibt es liegen und versandet... im "echten Leben" hätte man eher ein schlechtes Gewissen, wenn man sich z.B. bei Leuten nicht mehr meldet oder sich aus Projekten zurückzieht, aber im Internet kann jeder machen, was er will. Man schaltet den Computer aus und dann ist es weg. Das ist also ein sehr allgemeines (und sehr menschliches) Problem. Aber gerade deshalb sollte man sich wahrscheinlich nicht zu sehr davon entmutigen lassen :)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Jan 10, 2009 12:16 pm

Das bedeutet aber auch, dass dieses ganze Gerede von "community-building" im internet eine Seifenblase ist. Und diejenigen, die so etwas betreuen und den input geben, werden ja auf die Dauer nicht einsehen, warum sie versuchen etwas aufzubauen, wenn es eh keinen Sinn hat. Die Energie lässt sich dann sinnvoller verwenden.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Sa Jan 10, 2009 1:24 pm

Ich denke, man muss (leider) akzeptieren. dass es nicht zu dieser Art 'richtiger' Community kommt, aber ein nützliches, professionelles und angenehmes Angebot bleibt es auf jedem Fall.
Verkleinern, Altes archivieren und weg damit, wesentlich weniger Unterforen - und sich etwas weniger intensiv kümmern oder sich Gedanken machen.
:wink:

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Sa Jan 10, 2009 9:05 pm

Es ist ganz normal, daß bei einem Forum nur ein kleiner Prozentsatz regelmäßig schreibt, ein etwas größerer Anteil sich ab und zu mal beteiligt, und die große Masse nur 1-2 Mal reinschreibt oder garnicht.

Nur mal so ein Statistik-Beispiel für ein anderes, sehr aktives Forum, für das ich die technische Betreuung mache:

Most users ever online was 188, Mon Feb 25 2008 at 2:56 am.
Threads: 1,662, Posts: 222,239, Members: 1,508, Active Members: 292

Als "active members" werden dort Leute bezeichnet, die innerhalb der letzten 30 Tage auf das Board geschaut (und nicht unbedingt etwas geschrieben) haben, und das sind dort ca. 1/4.

Für hier sind das 20 User, die im letzten Monat reingeschaut haben, also ca. 1/10. Das ist aber nicht so schlecht wie es aussieht, da man ja noch die Leute rausfiltern müßte, die nur nach einer Übersetzung gefragt haben und sich garnicht fürs Gälischlernen interessieren.
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Seònag
Beiträge: 16
Registriert: Do Jun 05, 2008 2:57 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Seònag » So Jan 11, 2009 6:18 pm

Ich fände es schade, wenn das Forum geschlossen wird.
Ich gebe auch zu, dass ich in letzter Zeit nichts mehr hier hinterlassen habe, aber das kommt daher, weil ich privat wie beruflich sehr viel eingenommen werden und wenig Zeit für Gälisch im Moment finde. Aber das heißt nicht, dass ich nicht regelmäßig einmal kurz hier hinein sehen um zu schauen was es neues gibt.
Daher fände ich es echt schade, wenn das Forum geschlossen würde.
Und alles immer nur in englisch oder amerikanisch finde ich schrecklich und schreckt mich ab, da ich - so muss ich doch sagen - deutsche bin und auch gerne weiterhin AUCH diese Sprache nutzen möchte und nicht nur englisch.
Ich muss dies fast schon nur noch auf der Arbeit, dann bitte nicht auch noch in meiner Freizeit. Ich lerne Gälisch weil es mir spaß bereitet, Deutsch ist meine Muttersprache und ich will sie auch nicht verlernen und Englisch nur, weil ich muss wegen beruflichen Gründen.
Wenn dies hier nun ein englischprachiges Forum wird, werde ich vermutlich mich gar nicht mehr melden.
Tìoraidh an-dràsta.

Seònag

Henrik
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 29, 2008 12:51 pm

Beitragvon Henrik » Di Jan 13, 2009 12:38 pm

Als Vertreter der schweigenden Mehrheit möchte ich zu dem Thema auch gerne (mal) was schreiben :-)

Ich kann gut verstehen, daß die Sinnfrage hier des Öfteren gestellt wird, gerade dann wenn man helfen will (und kann) man aber wenig Feedback erhält. Das ganze ist aber kein rein gälisches Problem, sondern eher, wie auch hier schon angemerkt, ein Problem der Internetkultur.

Persönlich würde ich das Forum schon vermissen, einfach weil es eine feste Anlaufstelle ist. Nicht das ich hier viel schreiben würde (Ich hab' das Paßwort für meinen eigentlichen Account vergessen/verloren, hab' aber auch die Emailadresse nicht mehr :-), ich betrachte das Forum auch als Informationsmöglichkeit um z.B. zu sehen welche Veranstaltungen es hier in Deutschalnd im Zusammenhang mit der gälischen Sprache gibt.

Was das "Lehrbuch der schottisch-gällischen Sprache" (man beachte das doppelte 'l' im Titel, vielleicht sollten die Internetbuchhändler da nochmal nachbessern) angeht - man kann es ja schon auf Amazon und BOL vorbestellen - könnte ich mir gut vorstellen, daß dies auch andere Personen auf das Forum aufmerksam macht, als Rollenspieler die einen Namen für ihren Highlander suchen.

Was das konsolidieren der einzelnen Teile des Forums angeht, könnte man sich ja auch am Datum des letzten Eintrags orientieren. So datiert z.B. der letzte Eintrag zum Unterthema "Grammatikfragen zum Gälischen" vom Juli 2008!!!

Wenn man weniger Unterforen hat, muß man halt ggfs. über "unpassende" Beiträge hinweglesen, was aber den disziplinierten und gutmeinenden Forumsteilnehmern leicht fallen sollte :-)

Viele Grüße (und mit der Hoffnung auf den Erhalt des Forums),
Henrik

susa
Beiträge: 109
Registriert: Mo Okt 15, 2007 12:31 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon susa » Di Jan 13, 2009 1:38 pm

Mir täte es sehr leid, wenn dieses Forumg geschlossen werden würde. Ich fühle mich hier zu Hause und nicht so alleine wie vor 12 Jahren, als ich den ersten Versuch gestartet habe Gälisch zu lernen.

Bitte nicht schliessen.

Morag
Beiträge: 26
Registriert: Do Mai 01, 2008 10:51 am

Beitragvon Morag » Di Jan 13, 2009 11:23 pm

Ich fände es auch sehr schade, wenn das Forum geschlossen würde – auch wenn ich Deinen/Euren Frust durchaus verstehen kann.

Aufgrund meiner Arbeit, kommt meine Freizeit leider zu kurz. Wenn ich spät nach Hause komme, habe ich ehrlich gesagt, weder Lust noch die Energie gälisch zu lernen. Daher lese ich dann gerne Eure Beiträge und bin ein bissl stolz, wenn ich dann sogar auf Anhieb ein paar Wörter verstehe. Manchmal würde ich auch liebend gern eine Antwort posten – nur dauert es bei mir unheimlich lange, bis ich einen für mein Empfinden gescheiten Satz auf gälisch zusammengestellt habe, sodass ich das dann auch wieder vor mir herschiebe und, wie bereits mehrfach beschrieben, es auf spätere Tage verschiebe bzw. das Notebook zuklappe.

So geht’s mir jetzt auch mit den Lektionen – ich versuche bis Ende nächster Woche alle 7 (vor allem Lektionen 6 und 7) aufzuarbeiten, da ich ansonsten gar nicht am WE-Kurs teilnehmen brauche… daher habe ich mich auch noch nicht angemeldet; wird aber schon werden. Bei Verständnisproblemen weiß ich ja, daß ich mich an Euch wenden darf :)
Mòrag

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Di Jan 13, 2009 11:31 pm

Alle Jahre wieder wird der Sinn und Zweck dieses Forums in Frage gestellt. ;-)
Natürlich gibt es Zeiten, zu denen hier mehr Beiträge geschrieben werden , und ich meine die, der wirklich interessierten "Aktivisten" und nicht die Übersetzungsanfragen für Fantasy-Romane oder -Spiele oder Tätowierungen u.ä.
Ich gehöre ja auch zu denen, die im Moment eher wenig bis gar nichts schreiben. Das ist in meinem Fall beruflich bedingt. Wie jedes Jahr um diese Zeit, komme ich nicht dazu, mich ausgiebig mit dem Internet zu befassen. Aber das wird schon wieder.
Ich bin mir sicher, es geht vielen Anderen ähnlich!
Also nur Geduld, lasst es am Leben (d.h. nicht schließen)!

Caitrìona

Ramona
Beiträge: 108
Registriert: Sa Jan 07, 2006 5:01 pm
Wohnort: Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt

Beitragvon Ramona » Do Jan 15, 2009 11:39 am

Hallo zusammen,

eigentlich wurde ja schon alles gesagt und vom "harten Kern" über Gelegenheitsschreiber bis zu den stilleren Mitlesern war alles dabei. Und alle sind sich einig, dass das Forum bestehen bleiben soll!
Diesem Wunsch kann ich mich nur anschließen und möchte ihn mit unterschreiben. Auch ich komme leider nicht mehr so oft ins Forum, wie man sieht. (dass ich erst jetzt auf dieses Thema antworte, zeigt auch, dass ich es erst jetzt entdeckt habe... :shock: ) Es gibt einfach zuviel nebenher zu tun, wir sind gerade vor nicht mal 2 Monaten umgezogen und meine Kleine hält mich auf Trab, jeden Tag nimmt man es sich vor mal wieder vorbei zu schauen und selten klappt es. Wie ich einigen Beiträgen hier entnehmen konnte, geht es vielen ähnlich. Die wenigsten hier sind beruflich mit dem Gälischen verbunden, somit bleibt dann oft nur ein kleines Zeitfenster neben allem anderen zum Lernen und sich hier austauschen. Ich denke mal, dass ist der Hauptgrund für die hin und wieder herrschende "Stille" hier. Aber gerade für diese Leute ist doch ein Forum wichtiger als ein Chat etc., oder? Dass man eben auch noch nach fast einer Woche auf einen Beitrag antworten kann und nicht an bestimmte Zeiten oder Orte gebunden ist wie beim Unterricht, Telefonat etc. Und ich finde genau aus diesem Grund muss das Forum einfach weiterleben.

Viele liebe Grüße
Ramona


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast