Tha ceist agam

Sprachgeschichte, -entwicklung, -wissenschaft zu Gälisch und indo-europäischen Sprachen
Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Fr Mär 16, 2007 7:10 pm

Ich denke, dass dies hier die richtige Richtung für meine Frage ist.
Ich habe mich heute mit einem Englisch-Lehrer unterhalten und der meinte, dass das Wort Jail von dem gälischen Wort Gael käme, was ich nicht bestätigen konnte. Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, obwohl es ja Parallelen vom Sinn her gäbe, da die Gälen ja irgendwie eine ganze Zeit lang abgeschottet lebten. Aber ich denke nicht. Was sagen die Experten?

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Mär 16, 2007 11:04 pm

So viel ich weiß, kommt das englische Wort "jail" (älter auch "gaol" geschrieben) aus dem Französischen und letztlich aus dem Vulgärlateinischen, irgendwas wie cavea, caveola (?), also eine kleine Höhle oder ein Käfig - wenn man an antike und mittelalterliche Gefängnisse denkt, dann passt das schon.
Die genaue Ableitung habe ich natürlich nicht im Kopf und mein etymologisches Wörterbuch kann ich gerade nicht finden... was bedeutet, dass ich dringend meinen Schreibtisch aufräumen sollte ;)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Isbeal
Beiträge: 1012
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Sa Mär 17, 2007 12:57 am

GAOL, or Jail, a prison. The two forms of the word are due to the parallel dual forms in Old Central and Norman French respectively, jaiole or jaole, and gaiole or gayolle. The common origin is the med. Lat. gabiola, a diminutive formed from cavea, a hollow, a den, from which the English "cave" is derived. The form "gaol" still commonly survives in English, and is in official usage, e.g. " gaol-delivery," but the common pronunciation of both words, "jail," shows the real surviving word.

http://1911encyclopedia.org/Gaol

Sin agaibh! :)

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » So Mär 18, 2007 8:54 pm

Danke euch, das ist erstmal eine Erklärung, womit ich was anfangen und auch weitergeben kann.

Beannachd leibh

Kerstin


Zurück zu „Keltisch-Linguistisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast