ceist

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc. Jede Übersetzung ist eine freiwillige Leistung
Gast

Beitragvon Gast » Fr Jun 03, 2005 7:40 am

Falte

wenn ich fragen möchte in vergangenheit, wie man geschlafen hat,
wie verändert sich die folgende satz?

Tha math cadail agad/agaibh ?...(oder so)
Danke Euch...Eure macjack..

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Jun 03, 2005 6:49 pm

A Mhackjack

Dann fragst du:

'An robh cadail math agad/agaibh?'

worauf der Gefragte zustimmen kann - 'bha' oder verneinen - 'cha robh'.

Hilft dir das weiter?

Beannachd leat
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Jun 03, 2005 7:04 pm

Sagt man das denn so?
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Jun 03, 2005 7:40 pm

Ja, habe die Frage so oefter gehoert.

Una
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Jun 03, 2005 10:26 pm

Ja mein Liebenden,
man fragt von die Liebling, wie Sie geschlafen hat, und was Sie getreaumt hat:-)
(na ja, einbissl altmodisch...ich gebe zu...aber ich mag die antworten zu hören und sogar analysieren:-) )
Danke Dir UnaMac:-)

P.S.
mein Liebling ist total verwirrt wenn ich gaellisch frage ,oder etwas sage....he he he , aber Sie ist ein aufgewaechte kopf, und merkt viel!(sogar in ungarisch-italienisch auch)
und meine höflichkeit möchte ich nicht vermeiden,nie in irgendeine sprache....
oder so...hoffe Ihr versteht was ich sagen wollte....(für die junge generationen scheint bestimmt etwas schmierig zu sein ( sie werden auch alt) ....aber es stört mich ned:-) )
nochamol Danke Euch:-)...Eure Mhackjack...( oder Eoin(?) )

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Jun 04, 2005 10:13 am

Es ging mir nur darum, ob man das auf Gälisch so sagen kann.
:)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1735
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Jun 04, 2005 3:21 pm

Ich hab's auch noch nie gehört und hab mich auch gewundert, aber wenn Una es schon öfter gehört hat, wird's wohl existieren... immer mal was neues.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » So Jun 05, 2005 1:00 pm

@Mona agus @Slèite: Ciamar a chanas sibhse an ceist seo a-rèist?

Tha Ailig Bhaltos Dòmhnallach a' cleachdadh am fear seo (mar eisimpleir).
Chuala mi 'An do chadail thu gu math?' cuideachd ach tha e coltach nach eil sin cho cumanta.

Beannachd leibh
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Sleite
Beiträge: 1735
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Jun 05, 2005 3:28 pm

Chànainn-sa "An do chadail thu gu math?". Ach chan eil mi cinnteach an cuala mi sin no an e "Eigenkreation" a th'ann. Tha sinn uile a'fàs glè chruthachail (kreativ??) anns an t-seòmar gàidhlig agus air uaireannan cha bhi fios agam a bheil abairtean a tha sinn a'cleachdachd ceart.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » So Jun 05, 2005 10:51 pm

Uill, a Shlèite, chan eil mi fhìn buileach cinnteach ach cuiridh mi ceist air fileantaich ann an seo.

Beannachd leat
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.


Zurück zu „von Deutsch gu Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast