brauche Übersetzungshilfe: Minderheit

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc. Jede Übersetzung ist eine freiwillige Leistung
Gast

Beitragvon Gast » Fr Jun 10, 2005 12:16 pm

Ich fange gerade erst an gälisch zu lernen, daher ist weder der
Wortschatz noch die Grammatik so gut. Ich würde mich freuen, wenn
ihr mir bei einer Übersetzung helfen könntet:

» sei die Minderheit «

und zwar ist das im politischen Sinne gemeint also eine Art
Aufforderund, wenn euch das hilft.

Ich wäre euch sehr dankbar!

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » So Jun 12, 2005 4:28 pm

Bedaure, mir fehlt da irgendwie eine zündende Idee... :shock:
Außerdem hab´ich´s nicht so recht begriffen... es handelt sich um einen Imperativ Sg.; also ist die angesprochene Person doch automatisch in der Minderheit, oder? Selbst wenn sonst nur noch der Sprecher selbst anwesend ist, ist´s doch wenigstens ein "Gleichstand" :?
Oder meinst Du, der Angesprochene soll sich der Meinung der "Opposition" anschließen? Sag´doch ´mal ein bißchen genauer, wie Du es gemeint hast.

Ulli
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jun 13, 2005 10:07 am

Im Grunde geht es darum sich nicht anzuschließen (auch zu keiner Opposition). Es ist sogesehen eine Aufforderung sich nicht automatisch wie die Mehrheit/ Allgemeinheit zu entscheiden. Der Jemand soll sozusagen zur Minderheit gehören</b>. Es soll aber wirklich nur eine einzelne Person angesprochen werden (also keien Allgemeinheit).
Wie gesagt ist das politisch zu bertachten.

Ich hoffe, das hat dir etwas weitergeholfen...

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Di Jun 14, 2005 3:39 pm

Ich muss sagen, dazu faellt mir auch nicht viel ein. Ich finde, dieser Satz klingt sehr 'un-Gaelisch'....

Waere vielleicht einfacher, wenn du ihn sozusagen umdrehen wuerdest und das Individuelle heraushebst, falls du verstehst, was ich meine (so was wie: Bilde dir selbst eine Meinung oder: Folge deinem Herz, nicht der Masse (oooo, wie kitschig). Aber selbst das hoert sich noch sehr un-Gaelisch an... :?

Tut mir leid, dass ich dir damit nicht viel helfen kann...

Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » So Jun 19, 2005 7:20 am

Die Aussage "Bilde dir selbst dien Meinung" wäre doch auch in Ordnung,
wenn das zu übersetzen ist. Ist ja im Grunde auch der Aussagekern.
Ich weiß, dass das ein gälisches Forum ist, aber was würde die ursprüngliche Aussage ("gehöre zur Minderheit") auf Latein (ich zitiere:"die große Schwester" :) ) heißen?

Ich danke euch auch wenns nicht klappt für eure Mühe und find`s
spitze, dass es so ein Forum gibt.

Tìoraidh an-dràsda

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Mo Jun 20, 2005 9:40 am

Jöö nun... also, auf Latein hieße es wörtlich "minor pars es" oder "minor numerus es". Das klingt für mich aber recht scheußlich. Wie wäre es mit:

"noli cunctari sententiae minoris partis favere."

oder : "ne cuncteris (langes e) ...."

Das heißt dann so ´was wie "Zögere nicht / Mögest du nicht zögern, die Meinung der Minderheit zu unterstützen." So, wer übernimmt jetzt die gälische Fortsetzung? ;)

Lieben Gruß

Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!


Zurück zu „von Deutsch gu Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast