Seite 5 von 5

Verfasst: So Apr 09, 2006 2:37 pm
von NoClockThing
Ceud mìle = hundert tausend.

Also hundert tausend willkommen. Auf Deutsch würde man wohl tausendmal willkommen sagen.

Verfasst: So Apr 09, 2006 3:48 pm
von mona nicleoid
... und in der Schreibweise "cead" ist es Irisch-Gälisch. Sieht man auch daran, dass bei "fàilte" wahrscheinlich nicht à, sondern á steht ;)
mona

Verfasst: So Apr 09, 2006 7:51 pm
von Je Suis Prest
danke! ja es ist auch ein irisch pub. aber wie ich da war ist eher havy matol gespielt worden. also wenig irische musik. nur ab und zu.

danke für die übersezung. :D

Verfasst: Do Apr 13, 2006 1:36 pm
von Je Suis Prest
hallo
hab wiedermal ne frage. was heißt denn bitte "guten appetit"?
was ist denn "tschüss"?
wie spricht man "Is leat mo chride" aus? ganz normal? so wie es da steht? oder anders?
lg JSP

Verfasst: Do Apr 13, 2006 3:22 pm
von Ulli
Tschüß = Tìoraidh
Guten Appetit = ? :? (Danach hab´ ich auch schon ´mal gefragt, aber (wieder) nur die Antwort bekommen, das sei kein "gälisches Konzept"; wirklich praktisch, dieser Ausdruck, den benutze ich inzwischen auch sehr gern :D )

Zur Aussprache: Frag´ da ´mal lieber die anderen...aber: "chridhe" mit h, nach eil?

Ulli ;)

Verfasst: Do Apr 13, 2006 3:32 pm
von Catriona
Halò JSP,

du kannst es aber auch nicht erwarten........

1. Guten Appetit sagt man im Gälischen nicht (geschichtlich: wegen der Hungersnot hat man vorausgesetzt, dass das Essen, das man hatte, auch schmeckte)

2. Tschüss heisst tìoraidh (gesprochen tschiirii)


3. "Is leat mo chride" kenne ich nicht!
Vielleicht heisst es so: "Is leat mo chridhe"? (Iss lätt mo chrije)
(Ist mit-dir mein Herz)
Bin mir nicht sicher, m.W. werden mit dem Verb "is (sein)" zwei Subjekte zusammengebracht?



Was sagen denn die Profis dazu???



Caitrìona

Verfasst: Do Apr 13, 2006 3:43 pm
von Ulli
Bin mir nicht sicher, m.W. werden mit dem Verb "is (sein)" zwei Subjekte zusammengebracht?


Gewöhnlich zwei Substantive (u.a.), eins ist dann wohl das Prädikatsnomen, oder?? Himmel, ist das alles lange her... :(

Ulli :)

Verfasst: Do Apr 13, 2006 3:47 pm
von Micheal
Is leat mo chrìdhe - Dein ist mein Herz.

Mit der Konstruktion is+le+Hauptwort wird im Gälischen Besitz ausgedrückt. Hauptsächlich in poetischen Zusammenhängen üblich.



Mìcheal

Verfasst: Fr Apr 14, 2006 3:22 pm
von Je Suis Prest
danke für eure zahlreichen antworten. *grins*

@Catriona
was meinst du damit? ich kanns wohl nicht erwarten? :? hab ich zuviel auf einamal gefragt? ´tschuldigung *ein wenig rot*
ja ich hab blos nicht gewusst wie man "chridhe" schreibt. hast recht. *hehe*

danke nochmals :D

Verfasst: Fr Apr 14, 2006 6:57 pm
von Catriona
@ JSP

das war doch nur harmloser Spott!!!

Ich kann dich doch sooo gut verstehen. Es geht mir doch immer noch so:
ich bin sehr begierig diese Sprache zu erlernen, dass ich manchmal ganz ungeduldig werde.

Ich meinte, du kannst dein Ostergeschenk wohl nicht erwarten, das hoffentlich der heiss ersehnte Kauderwelsch-Band sein wird!

Schöne Ostertage

wünscht dir Caitrìona

Verfasst: Mo Apr 17, 2006 11:29 am
von Je Suis Prest
@Catriona
ja danke ich wünsche dir ebenfalls ein schönes osterfest! (kommt etwas spät aber egal :-) )

ja ein wenig ungeduldig bin ich. hehe

nein leider kein kauderwelsch. :-(
werde ich mir wohl selber bestelen müssen. aber besser spät als nie! :-))

lg JSP