Seite 1 von 1

Ein Satz für die Schule

Verfasst: Fr Aug 16, 2013 7:25 pm
von Romenna
Hallo :)

Ich halte in ein paar Wochen ein Referat über die Geschichte Schottlands, dabei soll ich mich auch auf die Sprachgeschichte konzentrieren. Als Einstieg hatte ich geplant, einen Satz in Schottisch-Gälisch zu sagen, in etwa so:

Herzlich Willkommen! Ich werde heute über die Geschichte Schottlands und der Schottisch-Gälischen Sprache reden.

Zuerst wollte ich "ein Referat halten über..." verwenden, aber da haben die Online-Wörterbücher nichts ausgespuckt, daher bin ich auf diese etwas holprige Formulierung umgestiegen.
Was jetzt kommt, ist wirklich der allererste gälische Satz, den ich jemals verfasst habe, also habt bitte Gnade^^

Fáilte! Canaidh mi air an Rìghrean na h-Alba agus na Gáidhlig an-díugh.
(wörtlich: "Willkommen! Ich werde reden über die Geschichte Schottlands und der gälischen Sprache heute")

Besonders bei der Satzstellung bin ich mir unsicher. Das an-díugh habe ich an den Schluss gesetzt (habe ich öfters in Beispielsätzen so gesehen), stimmt das so?
Außerdem weiß ich nicht so recht, ob "na Gáidhlig" richtig ist... die Wendung "Rìghrean na h-Alba" habe ich im Internet gefunden, ich hoffe, sie ist okay so^^

Also, ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe! :)

LG Romenna

Re: Ein Satz für die Schule

Verfasst: Sa Aug 17, 2013 4:04 pm
von Sleite
Hi Romenna!

Das ist doch schonmal gar nicht so schlecht fuer jemanden der noch nie Gaeilsch gesprochen hat. Hier ein Vorschlag von mir:

Madainn mhath (falls du es vormittags machst), agus fàilte oirbh. An-diugh bidh mi a' bruidhinn mu eachraidh na h-Alba agus na Gàidhlig.

Rìghrean sind Koenige.

Viel Erfolg!

Slèite

Re: Ein Satz für die Schule

Verfasst: Fr Aug 23, 2013 9:05 pm
von Romenna
Super, vielen Dank! :) Jetzt muss ich nur noch die Aussprache einigermaßen hinkriegen...

Madann wa, agus foltsche eurw. An- dschjuh bich mi a' brjuchinn mu jachrah na Alba agus na Gachlik.

Ist die Aussprache so ungefähr richtig? Sorry, dass es so aussieht, aber Lautschrift beherrsche ich nicht wirklich :)
Das "fàilte" wird eher wie in engl. law ausgesprochen, richtig? Und die a's wie im Deutschen, nicht wie im Englischen?
Was ich sehr schwer finde, ist "oirbh"- habe ich das oben schon richtig geschrieben, oder ist es doch irgendwie... angenehmer auszusprechen?
Werden die ch's alle wie in "Bach" gesprochen?

LG Romenna :)